Verfolgungsjagd mit mehreren Unfällen am Heiligabend in Michelstadt Erbach

Verfolgungsjagd mit mehreren Unfällen am Heiligabend - www.Polizei.Co::
Michelstadt-Erbach.de Odenwald.TV (ots) - Ein 19-jähriger Mann aus Nürnberg beschäftigte am Heiligabenddie Polizei in Erbach. Nach mehreren Anrufen über einen vermutlich betrunkenen Autofahrer konnte die Polizei das Fahrzeug um 20:45 Uhr an einer Tankstelle in Michelstadt/Stockheim antreffen. Bei Erkennen der Polizei fuhr der Fahrer jedoch davon. Es folgte eine Verfolgungsfahrt über mehrere Kilometer durch Michelstadt und Erbach, wobei der Flüchtende mit ständig überhöhter Geschwindigkeit andere PKW überholte sowie rote Ampeln überfuhr und dadurch auch Unbeteiligte gefährdete. In der Oberen Marktstraße in Erbach kam er dreimal von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei Grundstücksmauern und Zäune im Wohngebiet. In der Eulbacher Straße in Erbach kollidierte er zunächst mit einem Streifenwagen bevor er schleudernd in eine weitere Grundstücksmauer krachte und hierdurch sein BMW total beschädigt wurde. Dort konnte der Fahrer festgenommen werden. Da er sichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Personen wurden nicht verletzt, der Gesamtschaden wird auf ca. 25000 Euro geschätzt. gefertigt: POK Pleil, Polizeistation Erbach

Kommentare